News

Eine neue Tür

Wer schon einmal bei uns war, kennt unsere Räume und den bisherigen Weg in Maraike Langers Büro: durch das Durchgangsbüro von Christine Heimann und dann links. Wenngleich dieser Durchgang wie ein baulicher Beweis für Offenheit und das offene Ohr für die Mieter stand, so wurden Gespräche bei Christine Heimann natürlich gestört, wenn Menschen durch den Raum gingen – eine für [WEITERLESEN…]

Neue Auszubildende

Seit dem 1. Juni unterstützt Celine Petersen das MARK-Team. Die 21-jährige Herscheiderin setzt damit ihre Ausbildung zur Immobilienkauffrau fort, die sie nach ihrem Abitur im vergangenen Jahr bei einem Makler begann. Da sich Petersens Erwartungen an die Ausbildung nach mehreren Monaten nicht erfüllten, sah sie sich nach einer neuen Stelle um. Schließlich bewarb sie sich bei der MARK Wohnungsgesellschaft und [WEITERLESEN…]

Unser neues Sicherungsprogramm

Ab sofort unterstützen wir Mieter beim Einbau hochwertiger Sicherungen für Fenster und Balkontüren. Hintergrund ist die im März veröffentlichte Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) für das Jahr 2015, die abermals einen neuen Rekordwert bei Wohnungseinbruchdiebstählen benennt. Mit bundesweit 167.136 Fällen hat die Zahl der Einbrüche im Vergleich zum Vorjahr um rund 10 Prozent zugenommen. Auch in MARK-Wohnungen gab es vereinzelt Einbrüche, bei [WEITERLESEN…]

Mitarbeiter gesucht!

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die MARK zwei neue Mitarbeiter: eine(n) Sachbearbeiter/in für das Rechnungswesen (Teilzeit/auf zwei Jahre befristet) und eine(n) technische(n) Sachbearbeiter/in für die Hausbewirtschaftung. Die Aufgaben im Rechnungswesen Erfassung, Kontierung und Verbuchung laufender Geschäftsvorfälle Führung des Rechnungseingangsbuches Überwachung von Zahlungsein- und -ausgängen Vorbereitung von Zahlungslisten Überwachung der offenen Posten Die Aufgaben in der Hausbewirtschaftung Durchführung von Wohnungsabnahmen und -übergaben [WEITERLESEN…]

Neue Software hinter den Kulissen

Im besten Fall funktioniert eine Sache, ohne sich große Gedanken darüber machen zu müssen. So ist es wohl auch mit der Verwaltung von Wohnungen. Doch möglicherweise erweist sich ein Blick hinter die Kulissen doch als interessant. So arbeitet die MARK Wohnungsgesellschaft seit vielen Jahren mit WODIS, einer Immobilienverwaltungssoftware. Nun sollen Geschäftsbereiche, die die MARK bislang mit anderen Softwarelösungen verwaltet hat, [WEITERLESEN…]

Eine Wanne unter der Dusche?

Seit einigen Jahren bauen wir im Rahmen unserer Badsanierungen mitunter auch eine wannenartig ausgebildete Abdichtung ins Badezimmer ein. Damit sind jedoch nicht die später tatsächlich mitunter installierten Badewannen gemeint, sondern ein raumgroßes Auffangsystem, das im abgetragenen Boden des entkernten Rohbau-Bades eingebaut wird und damit den gesamten Badezimmerraum nach unten abdichtet. Sollte es später zu einem Rohrschaden kommen, fließt das Wasser [WEITERLESEN…]

Ein neues Gartenunternehmen

Ein Großteil unserer Immobilien besitzt um- oder anliegende Rasenflächen, für deren Pflege wir uns natürlich verantwortlich fühlen. Daher haben wir nun mit der Firma Borchert aus Schalksmühle einen neuen und optimalen Partner gefunden, der auch zukünftig die insgesamt 85.000 Quadratmeter Rasen der MARK pflegt. Wir informieren Sie darüber, damit Sie sich nicht wundern, wenn plötzlich neue Mitarbeiter den liebgewonnenen Rasen [WEITERLESEN…]

Sanierungen 2016

Auch für dieses Jahr sind bei der MARK Wohnungsgesellschaft mbH wieder zahlreiche Modernisierungs- und Verschönerungsmaßnahmen geplant. Parkstraße 234 – 236: Hier sanieren wir in diesem Jahr acht Badezimmer und schließen damit nach vier aktiven Jahren die Bädersanierung in elf Häusern der Parkstraße ab. Bisher waren diese Baumaßnahmen immer identisch und umfassten – neben der Sanierung der Heizungstherme – eine abgehängte [WEITERLESEN…]

Die Rauchmelder kommen

Der Gesetzgeber hat nun endgültig festgelegt, dass bis zum 31.12.2016 alle Wohnbestände mit Rauchwarnmeldern – oder kurz: Rauchmeldern – verpflichtend ausgestattet sein müssen. Ab Anfang Mai stattet daher die Firma Sidur innerhalb von fünf Wochen alle MARK-Wohnungen mit hochwertigen Rauchmeldern aus und installiert in jedem Schlaf- und Wohnraum sowie im Flur jeweils ein Gerät. Über den exakten Montagetermin in Ihrer [WEITERLESEN…]

Lüdenscheid will Grundsteuer erhöhen

Um rund 60 Prozent will die Stadt Lüdenscheid die Grundsteuer B in diesem Jahr erhöhen. Derzeit liegt die Abgabe bei 470 Prozentpunkten, bald soll sie auf 755 Prozentpunkte steigen. Diese Maßnahme soll natürlich Geld in die klammen Kassen der Stadt spülen. Da Hauseigentümer (Vermieter) die Erhöhung der Grundsteuer B im Zuge der Nebenkostenabrechnungen auf die Mieter umlegen werden, verteuert sie [WEITERLESEN…]